Innere UnruheWer nicht mehr runterkommt, dreht zu sehr auf

Menschen mit innerer Unruhe sind durchgehend angespannt, selbst wenn sie augenscheinlich still auf einem Stuhl sitzen. Die Nervosität steckt in ihnen drin. Oft lässt sich der Grund nicht genau definieren, etwas treibt sie um und macht ihnen im schlimmsten Fall auch Angst. Innere Unruhe ist das Gegenteil von Gelassenheit und erzeugt dementsprechende Reaktionen: Der Betroffene ist wenig fokussiert, fahrig, unkonzentriert und weil so natürlich nicht viel gelingen kann, schiebt sich die Frustrationsgrenze weiter nach unten und macht ihn leicht reizbar.

Menschen mit innerer Unruhe sind durchgehend angespannt, selbst wenn sie augenscheinlich still auf einem Stuhl sitzen

Das Problem ist, dass dieser Zustand sich zu einer Grundhaltung auswachsen kann, wenn die Seele verlernt, abzuschalten. Das Wechselspiel zwischen Gedanken, die kreisen, und dem Gefühl, ständig unter Strom zu stehen, wirkt sich auch körperlich aus. Unruhezustände können zum Beispiel Schweißausbrüche, erhöhten Puls oder Kopfschmerzen verursachen. Hinzu kommen oftmals Schlafprobleme, selbst dann, wenn der Mensch eigentlich total erschöpft ist.

Mögliche Ursachen innerer Unruhe

  • Hohe Belastung durch Stress
  • Wechseljahre
  • Starker Konsum von Kaffee und/oder Nikotin
  • Diabetes
  • Suchtprobleme
  • Herzerkrankungen
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADS)
  • Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS)
Ursachen innerer Unruhe

Zurück von der Belastung zur Balance

Die Grenzen zwischen innerer Unruhe und einer Angststörung oder gar Depression sind fließend, darum sollten die Betroffenen unbedingt ihre Selbstwahrnehmung stärken und im Zweifelsfall einen Arzt fragen. Innere Unruhe ist nicht nur für den Betroffenen selbst, sondern auch für sein Umfeld belastend.

Trennen zwischen dem, was wirklich wichtig ist und was nicht, für Freiraum und Entspannung sorgen und vor allem die eigenen Bedürfnisse wieder mehr in den Vordergrund rücken, können Wege sein, die Balance zwischen Belastung und Wohlbefinden wiederherzustellen. Schließlich ist morgen auch noch ein Tag.

Für Freiraum und Entspannung sorgen
VitaGerin® - einzigartige Wirkstoffkombination Deanol & Cholin

Wie VitaGerin® bei innerer Unruhe helfen kann

Die spezielle Wirkstoffkombination aus Vitaminen, Mineralstoffen und den körpereigenen Zellbausteinen Deanol und Cholin in VitaGerin® dient der Verbesserung des Allgemeinbefindens. Wer sich gut und vital fühlt, ist gegen Belastungen besser gewappnet und sowohl körperlich als auch geistig weniger angreifbar. 

VitaGerin® bestellen
VitaGerin® bestellen

Wählen Sie für Ihre Bestellung eine unserer Partner-Online-Apotheken aus – Ihre Lieferung kommt auf diesem Wege direkt bis an die Haustür. Oder lassen Sie sich Ihr Wunschprodukt in eine Apotheke in Ihrer Nähe liefern.

VitaGerin® jetzt kaufen